Durchgangsverkehr verhindern?

Täglich fahren noch immer viele Tausend Fahrzeuge (vor allem LKW) durch Lüdenscheid. Sie verhindern, dass Menschen pünktlich zur Arbeit kommen und Firmen „ordentlich“ beliefert werden können. Kulturelle Einrichtungen, der Einzelhandel, die Gastronomie – vor allem aber die Anlieger auf den Umleitungsstrecken leiden unter der Verkehrsbelastung.
Ich wohne inzwischen in einem Anlieger-Bereich (der häufiger denn je von Nicht-Anliegern befahren wird). Ich höre und lese von Nummernschild-Erkennungen der RWTH Aachen, von einer möglichen Erprobung, datenschutzrechtlichen Bedenken (natürlich!) und Fragen der konkreten Umsetzbarkeit.

Seit Monaten stehen am Westhofener Kreuz und am Kreuz Olpe Süd überall unterschiedliche Hinweise. Statt klaren Umleitungen (Dortmund => A4 via Köln) gibt es kryptische Hinweise, Beschilderungen und Leuchttafeln in unterschiedlichen Größen und mit unterschiedlichen Inhalten.

Auf einen politischen Antrag zum Thema haben wir seit Januar keine Rückmeldung bekommen (da geht es Kommunalpolitikern manchmal nicht anders als anderen Ideengebern).

Beschilderungen am Kreuz Olpe Süd aus Fahrtrichtung Köln sowie aus Fahrtrichtung Frankfurt…


Warum gibt es – seit über drei Monaten – keine klaren Beschilderungen für die Sperrung bzw. die Haupt-Umleitungsstrecken?

Für die Information, dass Dortmund aus südlicher Richtung hinter Lüdenscheid liegt, braucht es meiner Meinung nach kein Schild… .

Einfach machen.

Please follow and like us: